Höhlenkonzert 2017
Chancho Va
Afrikanische Trommelmusik
mit Andrea Platzer-Geck, Darjusch Meysami, Günter Rogler, Heidi Leitner,
Ingo Wien, Jens Becker, Stefan Karbacher, Susanne Hager



Freitag, 23. Juni 2017 - 20 Uhr
Sophienhöhle bei Burg Rabenstein

Die Musiker und Musikerinnen des Trommel-Ensembles CHANCHO VA kommen weit verstreut aus dem fränkischen Raum von Coburg über Bayreuth, Erlangen und Fürth bis nach Roth und Feuchtwangen: Günter Rogler, Ingo Wien, Susanne Hager, Andrea Platzer-Geck, Darjusch Meysami, Stefan Karbacher, Jens Becker und Heidi Leitner. Sie eint der Spaß an der temperamentvollen Trommelmusik Westafrikas, die bei Festen zum Singen, Tanzen und gemeinsamen Feiern gespielt wird. Dununba, Sangba und Kensedeni heißen die drei verschieden klingenden Basstrommeln, die den mitreißenden Trommelrhythmen ihren je spezifischen Charakter verleihen und die dem Solospiel der Djemben den Boden bereiten.

19 €
Konzertkarten an allen CTS-Vorverkaufsstellen, online oder unter Tel. 09202 / 97 00 44 - 0
www.burg-rabenstein.de

BURG RABENSTEIN
Rabenstein 33
95491 Ahorntal




     

Schön war's !
Mansa Camio
Abdoulaye Camara & Chancho Va
Traditionelle Trommelmusik aus Guinea

  

So 03.04.2016 // E-WERK Erlangen // Clubbühne
 

Toll war's!
DANKE ! an alle, die gekommen sind und dabei waren
DANKE ! an alle, die mitgeholfen und uns unterstützt haben
"ein tolles afrikanisches Spektakel" Jens-Peter

  
Fotos: Thomas Klement

Der 61-jährige Meistertrommler Mansa Camio wurde in Baro, einem Dorf in Oberguinea, in der Familie der Schmiede geboren. Entsprechend seiner Berufsgruppe und seinen eigenen Interessen folgend, begann er schon im Alter von vier Jahren zu trommeln. Heute ist er initiierter Trommelmeister, spiritueller Würdenträger, Hüter des heiligen Waldes in Baro und Direktor der Trommelschule Ambada Sofoli in Guinea. Seit 1994 kommt er  regelmäßig nach Europa, wo er als geschätzter Lehrer die traditionelle Trommelmusik der Malinke bis heute in ihrer ursprünglichen Form überliefert. Temperamentvolle Festmusik, die für Tänzer, Sänger, Masken und die Dorfgemeinschaft gespielt wird. Typisch "malinke": das Zusammenspiel der drei Basstrommeln Dununba, Sangba und Kensedeni, die den mitreißenden Trommelrhythmen ihren je spezifischen Charakter verleihen.

 

Begleitet wird Mansa Camio von den MusikerInnen des Trommel-Ensembles Chancho Va. Weit verstreut aus dem fränkischen Raum kommen sie: von Coburg über Bayreuth, Erlangen und Fürth bis nach Roth und Feuchtwangen. Geeint durch den Spaß an der komplexen Trommelmusik Westafrikas: Günter Rogler, Ingo Wien, Andrea Platzer-Geck, Susanne Hager, Stefan Karbacher, Jens Becker und Heidi Leitner.

Als Tänzer tritt Abdoulaye Camara auf, der erste Sohn Mansa Camios, der seit einigen Jahren in Regensburg wirkt. Vor dem Konzert findet am Nachmittag von 14.30 - 17 Uhr ebenfalls in der Clubbühne ein Tanzworkshop mit Abdoulaye Camara statt: Afrikanischer Tanz mit Live-Trommelbegleitung - für alle, die Spaß daran haben, zum Trommeln zu tanzen. Mit oder ohne Tanz-Vorkenntnisse.

Fotos mitte & rechts: Frank Krupinski

Konzerte und kleinere Auftritte
mit Chancho Va & afrikanischen Gastspielern
über Susanne Hager
Tel. 09131 - 20 41 69
suse@dietrommelschule.de

zurück zu AKTUELLES

Chancho Va - Trommelmusik aus Westafrika

Andrea Platzer-Geck, Günter Rogler, Heidi Leitner, Darjusch Meysami,
Ingo Wien, Jens Becker, Stefan Karbacher, Susanne Hager

Das Trommelensemble CHANCHO VA können Sie für Konzerte, Feiern, Tanzveranstaltungen uvm. buchen.
auch mit afrikanischen Gastspielern / Trommlern und TänzerInnen
Anfragen an Susanne Hager
Tel. 09131 - 20 41 69
suse@dietrommelschule.de